LODIAG-C

Gezielte Analyse von Mikroverunreinigungen,

  • Nachweis von mehr als 850 Mikroverunreinigungen. 

  • Quantifizierung durch dosierte Zugaben unter Berücksichtigung des Matrixeffekts. 

  • Ergebnisse können im Rahmen der Akkreditierung durch die Firalis SA für bestimmte Verbindungen (Akkreditierungsnummer 1-6635, Scope verfügbar auf COFRAC.fr ) zur Verfügung gestellt werden.

  • Semi-quantitative Analysen mit einer Nachweisgrenze in der Größenordnung von ng/L. 

  • Analysen, die nur an 50 mL Wasser durchgeführt werden.

 

Lodiag verwendet eine interne, weltweit einzigartige Datenbank zur formellen Identifizierung von mehr als 850 Mikroverunreinigungen in einer einzigen Injektion. Diese Datenbank fasst die am häufigsten im Wasser vorkommenden Mikroverunreinigungen und diejenigen zusammen, die aufgrund der produzierten Tonnagen und/oder ihrer Toxizität besonderer Aufmerksamkeit bedürfen. 

Dank unserer Kundenprojekte und unserer F&E-Projekte wird diese Datenbank ständig erweitert, damit Sie immer mehr interessante Mikroverunreinigungen analysieren können.