LODIAG-G

Nicht-Ziel-Analyse von Mikroverunreinigungen

  • Untersuchung ohne a priori der in Ihrer Probe vorhandenen Moleküle. 

  • Kopplung mit kundenspezifischer statistischer Analyse für die Auswahl der interessierenden Signale. 

  • Identifizierung unbekannter Verbindungen auf verdächtige oder formale Weise (Validierung durch Erwerb des entsprechenden Analysestandards). 

  • Möglichkeit von retrospektiven Analysen dank der Archivierung der Rohdaten.

Sie möchten Ihre Wasserprobe charakterisieren, ohne wirklich zu wissen, auf welche Art von Molekülen Sie abzielen sollen? Dieser Ansatz wird Ihre Erwartungen erfüllen! Unser wissenschaftliches Team steht Ihnen zur Verfügung, um diesen Ansatz so gut wie möglich an Ihr Projekt anzupassen.